ASS GEN TBL 500MG - 20 Stück

ASS GEN TBL 500MG - 20 Stück

ARNICA MONT C 30 DHU GLO - 8 Gramm

ARNICA MONT C 30 DHU GLO - 8 Gramm

fittydent Super Reinigungstabletten (32 Stk) - 32 Stück

Zur Anwendung bei leichten Branntwunden und Sonnenbrand.
5,80 €
Auf Lager
PZN
1084915
fittydent Super Reinigungstabletten (32 Stk) - 32 Stück ist verfügbar zum Kauf in Stufen von 1
Anaestherit 10% Salbe ist ein wirksames und gut verträgliches Arzneimittel zur Schmerzlinderung bei diversen Störungen der Haut. Die Salbe kann bei fast allen Juckreiz und Schmerz verursachenden Beeinträchtigungen der Haut verwendet werden, sofern keine offene Wunde vorliegt. Durch die gute Verträglichkeit werden nur in seltenen bis sehr seltenen Fällen Nebenwirkungen beobachtet. Die Wirkung von Anaestherit 10% Salbe beruht auf dem Wirkstoff Benzocain. Dieser Stoff wirkt lokal betäubend auf die Haut und kann so die Schmerzrezeptoren beeinflussen. Dadurch kommt es zu einer verminderten Übertragung von Juck- und Schmerzsignalen. Die Schmerzen werden schwächer oder verschwinden ganz und Sie können sich wieder ohne ständige Ablenkung den wichtigeren Dingen widmen.
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:fittydent Super Reinigungstabletten (32 Stk) - 32 Stück
Ihre Bewertung
Vorsichtsmaßnahmen und Warnhinweise
Bei Überempfindlichkeit gegenüber Parabenen ist die Entwicklung einer Kreuzallergie mit Benzocain möglich. Das Arzneimittel ist ausschließlich zur äußerlichen Anwendung auf der intakten Haut bestimmt. Vorsicht bei zu langer und großflächiger Anwendung, da Benzocain bei größeren Störungen der Hautintegrität verstärkt aufgenommen wird. In sehr seltenen Fällen kann es zur Bildung von Methämoglobin kommen (siehe Abschnitte 4.8 und 4.9). Hinweis: Bei der Anwendung mit Anaestherit 10% Salbe im Genital- oder Analbereich kann es wegen dem Hilfsstoff Vaselin bei gleichzeitiger Anwendung von Kondomen aus Latex zu einer Verminderung der Reißfestigkeit und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit von Kondomen kommen.
Gebrauchsinformation, Anwendung und Dosierung

Anwendung
Für viele Anwendungszwecke im häuslichen Bereich; als Saug- und Polstermaterial in Medizin und Hygiene. Anaestherit 10% Salbe dient der Linderung von Schmerzen der intakten Haut, verursacht durch leichte Brandwunden und Sonnenbrand. Anaestherit 10% Salbe wird angewendet bei Erwachsenen (ab 18 Jahren).

  • Saug- und Polstermaterial in Medizin und Hygiene.
  • Wiederverschließbarer Kordelzugbeutel
  • Zickzack-Lagen
Dosierung:
Erwachsene:
Soweit nicht anders verordnet, wird eine kleine Menge (erbsengroß, entsprechend 0,5 g) der Salbe, je nach Bedarf, 1 bis 3-mal täglich dünn auf das schmerzende Areal der Haut aufgetragen. Anaestherit 10% Salbe soll ohne ärztlichen Rat nicht länger als 7 Tage angewendet werden. Sollte es zu keiner Besserung kommen, ist ein Arzt/eine Ärztin zu konsultieren.

Kinder und Jugendliche:
Es liegen keine Daten vor.

Art der Anwendung:
Zur Anwendung auf der Haut. Die Salbe wird dünn auf das schmerzende Areal der Haut aufgetragen.

Überdosierung
Eine Überdosierung mit erhöhter systemischer Verfügbarkeit kann bei unsachgemäßer Anwendung auftreten (großflächige Anwendung unter resorptionsbegünstigenden Bedingungen). In sehr seltenen Fällen kann es zur Ausbildung einer Methämoglobinämie mit Atemnot und Cyanose (siehe Abschnitt 4.8) kommen. In diesem Fall ist sofort ein Arzt zu konsultieren. Die Behandlung der Methämoglobinämie erfolgt symptomatisch. Methylenblau kann als Antidot angewendet werden (die Angaben der entsprechenden Fachinformation sind zu berücksichtigen).
Schwangerschaft / Stillzeit
Schwangerschaft
Es liegen nur sehr wenige Erfahrungen mit einer Anwendung von Anaestherit 10% Salbe bei Schwangeren vor. In einer Untersuchung an 47 Frauen, die in den ersten 16 Wochen der Schwangerschaft mit Benzocain behandelt wurden, war die Wahrscheinlichkeit, bei Kindern Fehlbildungen zu induzieren, nicht höher als bei Frauen, die nicht mit Benzocain behandelt wurden. Bisher sind keine Daten aus relevanten epidemiologischen Studien verfügbar. Es liegen keine hinreichenden tierexperimentellen Studien zu Auswirkungen auf Schwangerschaft und/oder die postnatale Entwicklung vor (siehe Abschnitt 5.3). Das potentielle Risiko für den Menschen ist nicht bekannt.

Stillzeit
Auf Grund der unzureichenden Datenlage ist nicht bekannt, ob der Wirkstoff Benzocain in die Muttermilch übergeht. Daher ist bei der Anwendung von Anaestherit 10% Salbe während der Stillzeit Vorsicht geboten. Keine Anwendung im Brustbereich von stillenden Müttern um eine Beeinflussung des Trinkens durch die anästhetische Wirkung und um eine orale Exposition der Säuglinge zu vermeiden.
Lagerung / Aufbewahrung
Nicht über 25° C lagern.
Inhaltsstoffe
Der Wirkstoff ist Benzocain. 100g Salbe enthalten 10g Benzocain (10%).

Die sonstigen Bestandteile sind:
  • Weißes Vaselin (Ph.Eur.),
  • Diglyceryl Caprylate/Isostearate/Stearate/Hydroxystearate Adipate,
  • Polysorbat 80(Ph.Eur.),
  • Mittelkettige Triglyceride(Ph.Eur.),
  • Myristil Myristat.
Verkehr
Bei vorschriftsmäßiger Anwendung sind keine Auswirkungen zu erwarten.
Sonstiges
Erkrankungen des Blutes und des Lymphsystems
In sehr seltenen Fällen kann Benzocain eine Methämoglobinämie mit Atemnot und Cyanose verursachen (Siehe Abschnitt 4.9 Überdosierung).

Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes
In seltenen Fällen können Kontaktdermatitis und/oder Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Benzocain oder das Abbauprodukt para-Aminobenzoesäure (PABA) können Nesselsucht, Hautausschlag, Schwellungen, Brennen, Juckreiz oder Rötung der Haut verursachen.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite